Gardasee und Venedig


Tag 1

Früh beginnt unsere Reise an den Gardasee. Unser Fahrer Sven und Julia machen sich mit den Gästen auf den Weg über den Fernpass. Nach dem Mittagessen im Burghotel Bären geht es weiter über den Benner. Dort lassen wir das schlechte Wetter an den Alpen hängen und kommen bei Sonnenschein in Riva an!

Tag 2

Auch an diesem Tag lacht uns die März-Sonne entgegen, als wir mit dem Schiff von Riva nach Malcesine in See stechen. Mit Gertrud – unserer Reiseführerin – spazieren wir durch die malerischen Gassen der Altstadt. Am Nachmittag besichtigen wir das mittelalterliche Städtchen Lazise und kosten den guten Barolino-Wein.

Tag 3

Das einzigartige Venedig lockt mit seinen Reizen! Sven bringt uns mit dem Bus bis zur Lagune, dann geht es per Schiff direkt zum Markusplatz. Ja, was soll ich erzählen? Venedig ist Venedig und immer eine Reise wert! Gertrud führt uns über die schönen Plätze, vorbei an prächtigen Häusern und über unzählige Brücken – einfach herrlich!

Tag 4

Nach einem kurzen Rundgang durch Riva geht es wieder per Schiff ins Nachbarort Torbole. Dort steht die Casa Tonelli, ein altes Zollhäuschen das mittlerweile im Besitz der Hotelier-Familie Tonelli ist. Mit viel Begeisterung erzählt der Herr Tonelli die Geschichte des kleinen Häuschens mit der fantastischen Aussicht auf den Gardasee. Am Nachmittag genießen die Gäste die freie Zeit im Urlaubsort. Besonders zu empfehlen: Ein Eis in der Gelateria Flora in Riva!

Tag 5

Heute fährt uns Sven durch das Gebirge in das Gebiet der Brenta-Dolomiten. Unsere aussichtsreiche Fahrt führt uns ins mondäne Madonna di Campiglio und vorbei an den blühenden Obstplantagen des Val die Sole.

Tag 6

Arrividerci, Lago di Garda!

phoneicon

Beerfelden:06068 2778

Überwald:06207 7378